19.06.2022
Trampolin

Erfolgreiches Turnfest

Beim Turnfest-Pokal und dem Trampolin-Drei-Kampf zeigten sich die Adler stark und holten acht Medaillen. Am Ende wurden mit Eilo der Turnfest-Eule die Erfolge gefeiert.

Das Fronleichnam-Wochenende stand ganz im Zeichen des Landeskinderturnfestes. Für die Kinder war es ein tolles Fest mit vielen Angeboten, für die Trainer gleichzeitig auch Vorbereitung und Ausrichtung des Trampolin-Pokal-Wettkampfes sowie des Trampolin-Drei-Kampfes.

Mit einer kleinen Gruppe nahmen die Adler an den Wettkämpfen in eigener Halle teil, aber ausgesprochen erfolgreich. Als jüngster Adler ging Santino Beck bei den Jungs bis zehn Jahre an den Start. Die Hitze machte ihm zu schaffen, er konnte die Spannung nicht so gut halten, wie noch zuvor im Training gezeigt. Am Ende fehlten ihm 0,1 Punkte für den Sieg im Pokalwettkampf. Trotzdem freute er sich über Silber.

Gold beim Comeback 

Das vereinsinterne Battle um den Sieg bei den 11- und 12-Jährigen konnte Matteo Beck für sich entscheiden. Er trotzte der Hitze, zeigte saubere Übungen und verwies Max Klug auf Platz zwei. Zwar zeigte Max die höchste Schwierigkeit des Tages, konnte aber nicht so viele Haltungspunkte erreichen.

Für Neele Schwantzer war der Sieg bei den 11- und 12-jährigen Mädchen zunächst ein Sieg für sich selbst: Fast ein halbes Jahr hatte sie mit einem Black-out zu kämpfen. Für sie war die Teilnahme in der Elite-Kategorie und die damit verbundene Pflichtübung schon ein großer Erfolg. Dass es auch noch zum Sieg reichte, ist nach einer so langen Durststrecke ein besonderer Lohn.

Medaillen auch im Drei-Kampf

Speziell für das Turnfest wurde ein Trampolin-Drei-Kampf entworfen. Die Kinder sollten sich auf dem Trampolin, auf dem Minitramp und beim Tumbling auf der Airtrackbahn probieren. Die Adler zeigten auch hier ihr Können. Dieses Mal klappte alles bei Santino und er sicherte sich Gold bei den bis 10-Jährigen.

Max und Matteo tauschten die Plätze, im Drei-Kampf war Max der stärkere, die höhere Schwierigkeit zahlte sich aus. Somit ging Gold an Max und Silber an Matteo. Neele sicherte sich zudem den Doppelsieg, indem sie auch den Drei-Kampf der Mädchen für sich entschied.

So konnten die vier Adler insgesamt fünf Gold- und drei Silber-Medaillen erringen, sensationell!

  • #Trampolin

0 Artikel im Warenkorb