09.07.2022
Trampolin

Gold, Silber und Bronze in Mainz

Einen kompletten Medaillensatz holten Theo Rink, Santino Beck und Neele Schwantzer bei den Rheinhessischen Meisterschaften in Mainz.

Für eine kleine Gruppe Adler ging es am 9. Juli nach Mainz zu den Rheinhessischen Meisterschaften. Bereits zum 20. Mal fand der Wettkampf statt, die Trampoliner aus Nied waren fast immer dabei. Das Turngartenfest vor der Halle sorgte zudem für eine reichhaltige Verpflegung. Die kleine traditionsreiche Halle wirkt mit ihrer Empore wie für das Trampolinturnen gemacht.

Drei Medaillen für drei Adler 

Santino Beck und Theo Rink waren, aufgrund ihres Alters, noch nie dort. Dieses Mal starteten sie in der Klasse der Jungs bis 10 Jahre und machten den Titel unter sich aus. Während Santino in der Qualifikation noch die Nase vorn hatte und mit etwas mehr Höhe die meisten Punkte sammelte, zeigte Theo im Finale die bessere Haltung und gewann mit einem knappen Vorsprung von 0,045 Punkten. Santino wurde Zweiter.

Neele Schwantzer turnte bei den Mädchen 11/12 Jahre und sie machte es spannend. In ihrer Pflichtübung kam sie auf die Abdeckung der Federn vom Trampolin, damit war die Übung vorzeitig beendet. Dennoch schaffte sie den Sprung in das Finale und verbesserte sich dort noch einmal. Am Ende freute sie sich über die Bronze-Medaille.

  • #Trampolin

0 Artikel im Warenkorb