14.02.2022
Trampolin

Kampfrichterlizenzen erneuert

Gleich vier der höchsten nationalen Lizenzen können die Trampolin-Kampfrichter der Eintracht für die nächsten vier Jahre vorweisen. Ende Februar kommen vielleicht noch internationale Lizenzen dazu.

Chrissi, Anke und Christine erneuern ihre nationale Kampfrichter-Lizenz in Ruit.

Alle vier Jahre wird der "Code of Points" - also das Wettkampf-Regelwerk - überarbeitet. Im Anschluss daran müssen alle nationalen und internationalen Kampfrichter zum Lehrgang und mit mehreren Prüfungen ihre Lizenzen für den nächsten Vier-Jahres-Zyklus erneuern.

Während Tim Dannenberg seine nationale Lizenz bereits Anfang Februar in der Schweiz erfolgreich bestanden hatte, zog es Mitte Februar Christine Marks, Chrissi Köcher und Anke Dannenberg nach Ruit bei Stuttgart zum praktischen Teil des Bundeskampfrichter-Lehrgangs. Die Theorie hatten die drei bereits Anfang Januar bestanden. Problemlos konnten Christine, Chrissi und Anke auch beim praktischen Werten alle Prüfungen bestehen und erfolgreich ihre A-Lizenz erneuern.

Für Christine, Anke sowie Bernd Köcher folgt Ende Februar noch die Prüfung zu internationale Lizenzen.

  • #Trampolin

0 Artikel im Warenkorb