07.11.2022
Trampolin

Sieg der Jugendliga-Vorrunde

Ungeschlagen steht die erste Mannschaft der Eintracht an der Tabellenspitze der Jugendliga und qualifiziert sich sicher für das Finale.

Mit dem dritten Wettkampftag endete die Vorrunde der hessischen Jugendliga. Die Eintracht hatte in der Niddahalle die beiden Mannschaften vom TV Schaafheim sowie die Mannschaft des TV Langen zu Gast.
Erneut starteten vier Mannschaften im Zeichen des Adlers: In der ersten Mannschaft turnten Neele Schwantzer, Konrad Kitz, Mark Schwalm, Max Klug sowie Santino und Matteo Beck um den Einzug ins Finale.

Die zweite Mannschaft bildeten die Mädels der beiden Trainingsgruppen am Mittwoch, dieses Mal dabei waren Leticia Tavella, Tessa Sturm, Valentina Velke, Lotta Henning, Dilana Sayed und Pauline Wilz. Eine reine Jungs-Mannschaft ergab die dritte Mannschaft der Eintracht. Am letzten Wettkampftag standen nur vier Jungs im Aufgebot, das waren Mika Janz, Theo Rink, Maxim Tsipenyuk und Emils Henning. Aus der erst im Frühjahr neu gegründeten Trainingsgruppe am Freitag setzte sich die vierte Mannschaft zusammen. Für die Mannschaft turnten Enni Schenk, Freya Dirlenbach, Helena Wern, Lara Rabe und Lilia Kammer.

Erste Mannschaft erfolgreich 

Die erste Mannschaft ließ auch am letzten Wettkampftag nichts anbrennen, erturnte starke 238,3 Punkte und gewann mit knapp 18 Punkten Vorsprung die Begegnung. Es war wenig verwunderlich, dass die fünf besten Turner:innen des Tages auch aus dieser Mannschaft stammten. Die Plätze zwei und drei erturnten die Athleten des TV Schaafheim, auf Platz vier kam der TV Langen ganz dicht gefolgt von der dritten Eintracht-Mannschaft. Ohne Streichwert zeigten sich die Jungs von Eintracht III sehr stark und erturnten den fünften Platz. Der sechste Platz ging an die zweite Mannschaft und der siebende Platz an die vierte Mannschaft. Beide Mädels-Mannschaften sammelten damit erste wichtige Wettkampferfahrungen.

In der Abschlusstabelle steht die erste Mannschaft ungeschlagen auf dem ersten Platz. Auf den Plätzen zehn, elf und zwölf reihen sich die Mannschaften III, II und IV ein und haben damit das Saison-Ziel, nicht Letzter zu werden, voll erfüllt. Für die erste Mannschaft geht es nächste Woche im Finale noch einmal um die hessische Vereins-Meisterschaft. Wir drücken die Daumen!

  • #Trampolin

0 Artikel im Warenkorb